Döpler, Emil: Soldaten-Siedlungsverband Kurland, 1919

Obverse: NAER OOSTLAND WJLLEN WY RYDEN + MCILXXXIV - MCMX-IX +. Ein Ritter nach rechts reitend. In seiner rechten Hand hält er die geschuiterte Lanze und mit dem rechten Arm den Schild. Lateinische Jahreszahlen zwischen zwei Eiseren Kreuzen. Signatur D unten rechts.
Reverse: S-S/V - K. [Soldaten-Siedlungsverband Kurland]. Auf ein Kreuz aufgelegt ein Wappenschild, in den vier Feldern je ein Buchstabe.

Bronze, 48-33 mm
Date: 1919

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1920/393 Zugangsart Schenkung

Medailleur/in:
Prof. Emil Döpler
Hersteller:
Firma Berliner Medaillen-Münze Otto Oertel, später Inh. Tauer

Publications: J. Nimmergut, Deutsche Orden und Ehrenzeichen 1800-1945 (2008) Nr. 3396.

Durchmesser mit Öse und Ringen 48 mm, ohne Ringe 33x36,3 mm. - Freikorpsmedaille des Soldaten-Siedlungsverbandes Kurland. Das Modell zur Prägemedaille stammt von Emil Döpler d. J., geprägt bei der Firma Oertel.

Photographer Obverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Photographer Reverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18235521

Latest Revision: 31.05.2020