Kirchenstaat: Sedisvakanz 2013

Münzstand: Papsttum
Nominal: 2 Euro
Datierung: 2013
Münzstätte: Vatikanstadt

Vorderseite: 2 EURO. Karte der europäischen Union, zwölf Sterne auf dem Rand, Wertangabe. Am rechten Rand die Signatur LL (Luc Luycx).
Rückseite: CITTA' DEL VATICANO + SEDE VACANTE MMXIII +. Wappen des Kardinalkämmerers (Camerlengo) Tarcisio Bertone. Umlaufend zwölf Sterne. Unten Signaturen P. DANIELE (Patrizio Daniele) und MCC INC (Maria Camela Colaneri). Im l. F. R. Spruchband mit FIDEM / CUSTODIRE - CONCORDIAM / SERVARE.
Rand: Riffelrand

Kupfer-Nickel, 8,50 g, 25,75 mm

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 2013/396 Zugangsart Kauf

Entwurf:
Luc Luycx
Patrizio Daniele
Stempelschneider:
Maria Carmela Colaneri
Kardinalkämmerer (Camerlengo):
Tarcisio Pietro Evasio Bertone
Veräusserer (an Museum):
MDM Braunschweig

Während der Sediskavanz nach dem Rücktritt Seiner Heiligkeit Papst Benedikt XVI. geprägt. - Joseph Alois Ratzinger, geb. am 16. April 1927 in Marktl (Oberbayern), wurde am 19. April 2005 zum Papst gewählt. Er wählte den Namen Benedikt XVI. Benedikt XVI. ist der erste deutschstämmige Papst seit Hadrian VI. (1522-1523).

Fotograf Vorderseite: Reinhard Saczewski
Fotograf Rückseite: Reinhard Saczewski

Münzpatenschaft: Richard Borek

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18241341

letzte Änderung: 26.03.2019