Weidanz, Gustav: Dank der Stadt Halle für Kriegshilfe, 1918

Obverse: DANK DER - STADT HALLE // 1914-1918. Soldat mit Pickelhaube seinen Säbel ziehend. Jahreszahlen im Abschnitt.
Reverse: FÜR KRIEGSHILFE IHRER - BÜRGER VND FRAVEN. [Ü spitz]. Ansicht des Roten Turmes in Halle.

Eisen, 117,00 g, 80,3 mm
Date: 1918

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1995/121 Zugangsart Schenkung

Medailleur/in:
Prof. Gustav Weidanz
Vorbesitzer:
Prof. Gustav Weidanz

Publications: W. Steguweit (Hrsg.), Medaillenkunst in Halle im 20. Jahrhundert. Die Kunstmedaille in Deutschland 17 (2002) 177 f. Nr. 5.

Die Medaille wurde mit einer Urkunde mit dem Text 'Zum ehrenden Gedächtnis an die große Zeit der Kriegsjahre 1914-1918 und an die Arbeit, Treue und Opferwilligkeit, mit der die Bürger und Frauen der Stadt Halle Vaterlandsliebe und Bürgertugend betätigten, haben wir die Dankesmünze der Stadt Halle fertigen lassen. Als Zeichen der Bürgerehre soll sie denen zum Danke werden, die der Gemeinde und den Mitbürgern in Not und Gefahr Helfer und Berater gewesen sind...' übergeben. Die Ehrengabe wurde durch den Magistrat vergeben und die Urkunde vom Oberbürgermeister Richard Robert Rive unterzeichnet.

Photographer Obverse: Reinhard Saczewski
Photographer Reverse: Reinhard Saczewski

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18242564

Latest Revision: 03.05.2021