Loewental, Arthur: Feldmarschall Paul von Hindenburg, 1914

Vorderseite: GENERALOBERST - VON HINDENBURG. Brustbild des Generalobersten Paul von Hindenburg in Uniform mit Ordensspange und Orden Pour le Mérite halblinks.
Rückseite: DER RUSSENBEZWINGER - OSTPREUSSENS BEFREIER -/ TANNEN/BERG - ORTELS/BURG -/ 1914. Stehender Ritter nach rechts, in den Händen ein zum Schlag erhobenes Schwert. Dahinter links Pflanzen und rechts Flammen.

Blei, 272,00 g, 108 mm
Datierung: 1914

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession Ohne Nummer Zugangsart Zugang ungeklärt

Medailleur/in:
Arthur Loewental
Dargestellte/r:
Paul von Hindenburg
Vorbesitzer:
Julius Menadier

Literatur: Vgl. G. Zetzmann, Deutsche Silbermedaillen des I. Weltkriegs auf die militärischen Handlungen und denkwürdigen Ereignisse von 1914 bis 1919 (2002) Nr. 4025 (dort geprägte Silbermedaille, Durchmesser 33,3 mm).

Modellguss. - Siehe auch Objektnummer 18239809, 18239045, 18243736 und 18240407.

Fotograf Vorderseite: Reinhard Saczewski
Fotograf Rückseite: Reinhard Saczewski

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18242956

letzte Änderung: 28.11.2017