Makedonien: Alexandros III.

Class/status: City
Denomination: Tetradrachme
Date: ca. 188-170 v. Chr.
Mint: Temnos

Obverse: Kopf der Herakles mit Löwenskalp nach r.
Reverse: AΛEΞANΔPOY. Zeus Aetophoros sitzt auf einem Thron nach l. und hält ein Zepter in der l. Hand. Im l. F. unter dem Arm zwei Monogramme, ganz l. unten Weinlaub mit Buchstaben T und darunter ein Gefäß (amphora).

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1928/367 Zugangsart Kauf Find place: Irak, Babylon

Silber, Tetradrachme, 15,21 g, 33-39 mm, 12 h

Publications: K. Regling, Hellenistischer Münzschatz aus Babylon, ZfN 38, 1928, 92-132. 107 Nr. 24 (dieses Stück) = IGCH I Nr. 1774; M. J. Price, The Coinage in the Name of Alexander the Great and Philip Arrhidaeus (1991) 242 Nr. 1679 (Temnos, ca. 188-ca. 170 v. Chr.).

Web Portals:
http://coinhoards.org/id/igch1774
http://numismatics.org/pella/id/price.1679

Am Rand oben und rechts Stücke abgebrochen.

Photographer Obverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Photographer Reverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18245308

Latest Revision: 26.03.2019