Jähnig, Andreas A.: Zwei Seiten einer Mauer, 2003

Obverse: Die Berliner Mauer auf der Westseite mit Graffiti, bestehend aus einer Blume und der Inschrift FREIHEIT. Rechts und links Wohnhäuser, die direkt an die Mauer heranreichen.
Reverse: Ein Mensch tritt aus der Ostseite der Berliner Mauer heraus. Links die Signatur des Künstlers AAJ.

Bronze, 304,00 g, 94 mm
Date: 2003

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 2014/296 Zugangsart Kauf

Medailleur/in:
Andreas A. Jähnig
Veräusserer (an Museum):
Andreas A. Jähnig

Während im Westen die Mauer als allenfalls störender Maluntergrund wahrgenommen wurde, tragen die Bürger im Osten die Mauer weiterhin mit sich herum, so die Auffassung von Andreas A. Jähnig.

Photographer Obverse: Reinhard Saczewski
Photographer Reverse: Reinhard Saczewski

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18246787

Latest Revision: 26.03.2019