Anhalt: Albrecht der Bär

Münzstand: Grafschaft, Münzherr: Albrecht der Bär (1123-1170), seit 1134 Markgraf der Nordmark
Nominal: Brakteat
Datierung: 1134-1170

Vorderseite: MARCH-I-O ALBE. Markgraf Albrecht in Ganzfigur stehend mit Rüstung und Mantel unter einem von zwei Türmen getragenen Bogen. In den Händen Schwert, Fahne und mannshoher Schild, darauf mehrere waagerechte Balken.

Silber, 0,98 g, 31 mm

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1892 Dannenberg Zugangsart Kauf

Dargestellte/r:
Albrecht der Bär (1123-1170), seit 1134 Markgraf der Nordmark
Vorbesitzer:
Hermann Dannenberg - 1892

Literatur: H. Dannenberg, ZfN 8, 1881, 165 Nr. 5; E. Bahrfeldt, Das Münzwesen der Mark Brandenburg von den ältesten Zeiten bis zum Anfange der Regierung der Hohenzollern (1889) 75 f. Nr. 15 (dieses Stück); H. Thormann, Die anhaltischen Münzen des Mittelalters (1976) Nr. 24.

Fotograf Vorderseite: Reinhard Saczewski

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18248678

letzte Änderung: 26.03.2019