Magnentius

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Aes 2
Datierung: 351-352 n. Chr.
Münzstätte: Amiens

Vorderseite: [D N M]AGN[EN]-[TIVS] P F AVG. Drapierte Panzerbüste des Magnentius in der Brustansicht nach r. Im l. F. A.
Rückseite: VICTORIAE D D N N AVG [ET CAE] // [A]MB Halbmond. Zwei Victorien halten zwischen sich einen Kranz, darin die vierzeilige Aufschrift VOT / V / MVLT / X. Über dem Kranz ein Staurogramm.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession Ohne Nummer Zugangsart Zugang ungeklärt

Bronze, Aes 2, 3,69 g, 21 mm, 8 h

Dargestellte/r:
Magnentius
Münzherr:
Magnentius

Literatur: RIC Amiens VIII Nr. 23 (351-352 n. Chr.).

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.8.amb.23

Fotograf Vorderseite: Reinhard Saczewski
Fotograf Rückseite: Reinhard Saczewski

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18249521

letzte Änderung: 26.03.2019