Magnentius

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: Siliqua
Date: 350-351 n. Chr.

Obverse: IM CAE MAGN-ENTIVS AVG. Drapierte Panzerbüste des Magnentius in der Brustansicht nach r.
Reverse: VIRTVS - EXERCITI // TR. Virtus steht in der Vorderansicht, den Kopf nach l. gewandt. Sie stützt ihre l. Hand auf einen Rundschild und hält mit der r. Hand einen Speer mit der Spitze nach unten.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1910/1290 Zugangsart Kauf

Silber, Siliqua, 3,55 g, 21 mm, 6 h

Dargestellte/r:
Magnentius
Münzherr:
Magnentius
Veräußerer (an Museum):
Friedrich Redder

Publications: RIC VIII Nr. 256 (350-351 n. Chr., dieses Stück erwähnt, Rs. Soldat); P. Bastien, Le monnayage de Magnence ²(1983) 160 Nr. 18 (350 n. Chr., dieses Stück, Rs. Virtus).

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.8.tri.256

Photographer Obverse: Reinhard Saczewski
Photographer Reverse: Reinhard Saczewski

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18249621

Latest Revision: 03.05.2021