Makedonien: Alexandros III.

Class/status: City
Denomination: Tetradrachme
Date: ca. 125-65 v. Chr.
Mint: Mesembria

Obverse: Kopf des Herakles mit Löwenfellexuvie nach r.
Reverse: BAΣIΛEΩΣ / AΛEΞANΔP[OY] // MEΣAMBPI. Zeus Aetophoros sitzt auf einem Hocker (diphros) nach l., in der l. Hand ein Zepter. Im l. F. innen Magistratsname ΔIO. Im Abschnitt MEΣAMBPI.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1906 Löbbecke Zugangsart Kauf

Silber, Tetradrachme, 16,20 g, 32 mm, 12 h

Magistrat (Ant):
Dio...
Previous owners:
Arthur Löbbecke - 1906

Publications: M. J. Price, The coinage in the name of Alexander the Great and Philip Arrhidaeus (1991) 190 Nr. 1129 (ca. 125-65 v. Chr.).

Web Portals:
http://numismatics.org/pella/id/price.1129

Überprägt auf unbekannten Untertyp.

Photographer Obverse: Reinhard Saczewski
Photographer Reverse: Reinhard Saczewski

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18250028

Latest Revision: 26.03.2019