Rother, Roland: Normandie 1944, 1988

Obverse: POKÓJ PEACE - PAIX FRIEDEN MIR -/ 1944 NORMANDIE. Räumliche Darstellung einer Ecke, womöglich eines Gefängnisses. Auf dem Boden ist eine aufgesprengte Kette befestigt. Die Seitenwände scheinen sich zu öffnen und den Weg aus dem Kerker freizugeben. In den Wänden zwei flügelförmige Durchbrüche.
Reverse: Die Flügel der Friedenstaube sprengen ein Hakenkreuz in mehrere Teile. Unten die Signatur ROT 88.

Bronze, 276,00 g, 65-90 mm
Date: 1988

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1990/389 Zugangsart Kauf

Medailleur/in:
Roland Rother

Publications: XXII. FIDEM Helsinki. International Federation of Medallic Art (1990) 87 Nr. 491; W. Steguweit (Hrsg.), Die Kunstmedaille in Deutschland 14 (2000) 222. 252 f. Nr. 395.

Provenience: Ankauf vom Zentrum für künstlerische Werkstätten in Frankfurt an der Oder.

Roland Rother beteiligte sich mit diesem Werk an der FIDEM-Ausstellung von 1990 in Helsinki. Die Medaille erinnert an die Invasion Europas durch die allierten Streitkräfte (Operation Overlord) am 6. Juni 1944 an der französischen Küste im Kampf gegen das nationalsozialistische Deutschland.

Photographer Obverse: Reinhard Saczewski
Photographer Reverse: Reinhard Saczewski

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18250081

Latest Revision: 26.03.2019