Röm. Republik: Q. Cornuficius

Class/status: City
Denomination: Denar (ANT)
Date: 42 v. Chr.

Obverse: Kopf der Tanit nach l.
Reverse: Q CORN//VFICI -/ AVGVR IM[P]. Q. Cornuficius steht mit verhülltem Haupt in Dreiviertelansicht nach l. In der r. Hand hält er einen Krummstab (lituus). Hinter ihm r. steht Iuno Sospita mit Schild und Speer nach l., ihn mit der r. Hand bekränzend. Auf ihrer Schulter sitzt eine Krähe.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession Alter Bestand (vor 1700) Zugangsart Zugang ungeklärt

Silber, Denar (ANT), 3,62 g, 19 mm, 8 h

Dargestellte/r:
Quintus Cornuficius
Imperator (Röm. Republik):
Quintus Cornuficius
Augur:
Quintus Cornuficius

Publications: C. Patin, Relations de voyages en Allmagne ²(1676) 53 (dieses Stück); Beger, Thes. Br. II 552; M. Pinder, Königliche Museen. Die antiken Münzen (1851) 112 Nr. 563 (dieses Stück); Friedländer - von Sallet Nr. 940 (dieses Stück); RRC Nr. 509,5 (42 v. Chr.); B. Woytek, Arma et Nummi. Forschungen zur römischen Finanzgeschichte und Münzprägung der Jahre 49 bis 42 v. Chr. (2003) 456-457 (42 v. Chr.).

Provenience: Mindestens seit 1665 im Bestand des Münzkabinetts.

Web Portals:
http://numismatics.org/crro/id/rrc-509.5

Graffito auf der Vorderseite.

Photographer Obverse: Reinhard Saczewski
Photographer Reverse: Reinhard Saczewski

Godparenthood: Alberto Campana

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18251165

Latest Revision: 10.08.2021