Makedonien: Alexandros III.

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: Drachme
Date: ca. 310-301 v. Chr.
Mint: Kolophon

Obverse: Kopf des Herakles mit Löwenfellexuvie nach r.
Reverse: AΛEΞANΔPOY. Zeus Aetophoros sitzt auf einem Hocker (diphros) nach l., in der l. Hand ein Zepter. Im l. F. ein Monogramm aus A und B. Unter dem Hocker ein Halbmond nach l.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1875 Prokesch-Osten Zugangsart Kauf

Silber, Drachme, 4,10 g, 17 mm, 12 h

Vorbesitzer:
Graf Anton Prokesch von Osten

Publications: A. von Prokesch-Osten, Liste des Alexandres de ma collection qui ne se trouvent pas dans le Catalogue de Mr. L. Müller, Numismatische Zeitschrift 1869, 55 Nr. 308 (dieses Stück); M. J. Price, The coinage in the name of Alexander the Great and Philip Arrhidaeus (1991) 255 Nr. 1821 (dieses Stück erwähnt, 'Colophon', ca. 310-ca. 301 v. Chr.).

Web Portals:
http://numismatics.org/pella/id/price.1821

Photographer Obverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Photographer Reverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18251269

Latest Revision: 26.03.2019