Makedonien: Alexandros III.

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Stater
Datierung: ca. 330-320 v. Chr.
Münzstätte: Byblos (Djubayl)

Vorderseite: Kopf der Athena mit korinthischem Helm nach r. Auf dem Helmkessel eine Schlange nach r.
Rückseite: ΑΛΕΞΑΝΔΡ[OY]. Nike steht in der Vorderansicht, den Kopf nach l. gedreht. Sie hält in ihrer vorgestreckten r. Hand einen Kranz, in ihrer l. Hand eine Schiffsstandarte (stylis). Im l. F. aussen ein Monogramm aus A und P.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1873 Fox Zugangsart Kauf Fundort: Zypern, Kition (Larnaka)

Gold, Stater, 8,61 g, 18 mm, 12 h

Vorbesitzer:
General Charles Richard Fox
Robert Hamilton Lang

Literatur: M. J. Price, Greek Coin Hoards in the British Museum, Numismatic Chronicle 1969, 7 Nr. 76 Taf. 1 (dieses Stück, Fund Larnaka); M. J. Price, The coinage in the name of Alexander the Great and Philip Arrhidaeus (1991) 431 Nr. 3423 (Byblos, ca. 330-ca. 320 v. Chr.); IGCH I Nr. 1472.

Webportale:
http://coinhoards.org/id/igch1472
http://numismatics.org/pella/id/price.3423

Fotograf Vorderseite: Karsten Dahmen
Fotograf Rückseite: Karsten Dahmen

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18253343

letzte Änderung: 26.03.2019