Scheibe, Richard: Preis der Stadt Bielefeld, 1958

Obverse: Stehendes Bielefelder Original (Leineweber) mit Mantel, Hut, Kniebundhosen, Rucksack, Pfeife und Gehstock an das Bielefelder Wappen gelehnt. Rechts am Rand die Signatur R. Sch.
Reverse: PREIS / DER STADT / BIELEFELD. Drei Zeilen Schrift, darunter Schriftband mit dreizeiliger Gravur: Ernst Guretzka / Deutscher Meister / im Drei-Bahnen-Kegeln 1958. Darunter ein stilisierter Lorbeerzweig.
Rim: NOACK BERLIN

Bronze, 295,00 g, 99 mm
Date: 1958

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 2017/40 Zugangsart Kauf

Medailleur/in:
Prof. Richard Scheibe
Hersteller:
Firma Bildgießerei Hermann Noack (Berlin)

Publications: W. Frei, Bielefelder Medaillen (1986) 22 f. Nr. II.2

Hergestellt von der Bildgissserei Noack in Berlin. - 1958 wurde der Bielefelder Horst Guretzka Deutscher Meister im Herren Einzel beim Drei-Bahnen-Kegeln.

Photographer Obverse: Reinhard Saczewski
Photographer Reverse: Reinhard Saczewski

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18256993

Latest Revision: 26.03.2019