Crispus: Isis-Feier

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: Nummus
Date: ca. 317-326 n. Chr.

Obverse: CRISPVS NOB CAES. Drapierte Panzerbüste des Crispus mit Lorbeerkranz in der Brustansicht nach r.
Reverse: VOTA - PVBLICA. Der Kaiser in Rüstung steht in der Vorderansicht, Kopf nach l. In seiner r. Hand ein Globus.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 2017/43 Zugangsart Schenkung

Bronze, Nummus, 2,25 g, 16 mm, 6 h

Vorbesitzer:
Dr. Carl-Friedrich Zschucke
Dargestellte/r:
Crispus
Münzherr:
Constantinus I.

Publications: Vgl. A. Alföldi, A festival of Isis in Rome under the Christian emperors of the IVth century (1937) 62 f. Nr. 27-34 (andere Rückseiten mit Vota Publica).

Die Münze ist nachgeschnitten.

Photographer Obverse: Karsten Dahmen
Photographer Reverse: Karsten Dahmen

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18257026

Latest Revision: 03.05.2021