Kyzikos

Class/status: City
Date: ca. 1-100 n. Chr.

Obverse: Kopf der Kore Soteira mit Ährenkranz nach r. im Ährenkranz.
Reverse: K-Y/ZI. Heroldstab (kerykeion) auf Thunfisch mit Mondsichel über dem Oberteil im Eichenkranz. Im r. F. ein Monogramm aus TΚΩ.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1827 Hermann Zugangsart Kauf

Bronze, 4,56 g, 19 mm, 12 h

Vorbesitzer:
Freiherr von Herman

Publications: RPC I Nr. 2240,6 (dieses Stück, 1. Jh. n. Chr.); H. von Fritze, Die autonome Münzprägung von Kyzikos, Nomisma 10, 1917, 13 Gruppe IV Nr. 45; F. Jodin, Portraits Impérieux et Dénominations à Cyzique, Revue Numismatique 1999, 138 Nr. 13.

Web Portals:
https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/1/2240/6

Photographer Obverse: Bernhard Weisser
Photographer Reverse: Bernhard Weisser

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18264964

Latest Revision: 07.10.2019