Iulianus

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Siliqua (reduziert)
Datierung: 360-363 n. Chr.
Münzstätte: Lyon

Vorderseite: FL CL IVLIA-NVS PP AVG. Drapierte Panzerbüste des Iulianus mit Diadem in der Brustansicht nach r.
Rückseite: VICTORIA - D D N N AVG // [LVG]. Victoria steht nach l. Sie hält einen Kranz in ihrer erhobenen r. Hand und einen Palmzweig im l. Arm.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1827 Hermann Zugangsart Kauf

Silber, Siliqua (reduziert), 2,28 g, 16 mm, 6 h

Vorbesitzer:
Freiherr von Herman
Dargestellte/r:
Iulianus
Münzherr:
Iulianus

Literatur: RIC VIII Nr. 212 (360-363 n. Chr.).

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.8.lug.212

Dieser Münztyp wurde ausschließlich in Lugdunum geprägt.

Fotograf Vorderseite: Karsten Dahmen
Fotograf Rückseite: Karsten Dahmen

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18270964

letzte Änderung: 18.03.2020