Image files are licensed Public Domain Mark 1.0. Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18282039. Photographs by Bernhard Weisser.

Lampsakos

Class/status: City
Date: ca. 179-182 n. Chr.
Country: Turkey
Mint: Lampsacus (Mysien)

Obverse: ΑV ΚΑΙ - ΑVΡ ΚΟΜΜ[ΟΔ]. Drapierte Panzerbüste des Commodus mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r. Rechteckiger, unleserlicher Gegenstempel unter dem Kinn.
Reverse: ΛAMΨAKH-NΩN. Drapierte Büste des Priapos nach r.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1853 Rauch Zugangsart Kauf

Bronze, 4,56 g, 22 mm, 6 h

previous Owner:
Major Adolf von Rauch
Sitter:
Commodus

Publications: V. Heuchert, RPC IV online, Coin type (temporary no.) 8206,1 (dieses Stück, ca. 179-182 n. Chr.).

Web Portals:
https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/4/8206/1

Nach C. J. Howgego, Greek Imperial Countermarks (1985) 78 mag die Gegenstempelung unter Caracalla oder Valerianus stattgefunden haben. Aufgrund des Zustandes des Stempelabdruckes lässt sich dies nicht genau feststellen.

Photographer Obverse: Bernhard Weisser
Photographer Reverse: Bernhard Weisser

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18282039

Latest Revision: 17.08.2021

Texts and descriptions of this catalogue are licensed CC BY-SA 4.0.