Caligula

Caligula

37-38 n. Chr.

 

Ausstellung im Bode-Museum
Raum 241, BM-019/05 Römische Herrscher

Vorderseite

C CAESAR AVG GERMANICVS PON M TR POT. Kopf des Caligula mit Lorbeerkranz nach l.

Rückseite

ADLOCVT // COH. Der Kaiser steht l. in der Toga auf einem Podest und spricht mit erhobenem r. Arm (adlocutio) zu den vor ihm angetretenen Truppen, dargestellt durch fünf Soldaten, über deren Köpfen vier Adlerfeldzeichen (aquilae) zu sehen sind.

Dargestellte/r

Caligula (Gaius Caesar Germanicus)

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Caligula (Gaius Caesar Germanicus)

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

37-38 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Sesterz

Info

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

29,34 g

Durchmesser

36 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom

InfoInfo

Region

Italia

Info

Land

Italien

InfoInfo

Literatur

BMCRE I 151 Nr. 33-35 (Rom, 37-38 n. Chr.); RIC I² Nr. 32 (dito); BNat II Nr. 45-46 (dito).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).gai.32

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Accession

1892/1037

Veräußerer

Firma Julius Hahlo

Info dnb viaf

Objektnummer

18200530

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18200530

LIDO-XML

Patenschaften

Fritz Rudolf Künker