Perinthos

Perinthos

222-235 n. Chr.

 

Ausstellungen im Alten Museum
AM-012/051 Griechische Münzen in der römischen Kaiserzeit

Vorderseite

AY K M AYP CEVH - AΛEΞANΔΡOC AVΓ. Drapierte Panzerbüste des Severus Alexander mit Lorbeerkranz und geschuppter Aegis samt Gorgoneion in der Brustansicht nach r.

Rückseite

ΠEPI-NΘIWN B [NEWKOPWN] -/ IW-NWN. [teilweise ligiert]. Dionysos findet auf Naxos die schlafende Ariadne, die dort von Theseus zurückgelassen worden war. Begleitet wird der Gott von Pan, Satyrn und dem Papposilen.

Dargestellte/r

Severus Alexander

Info dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Stadt

Datierung

222-235 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

28,60 g

Durchmesser

41 mm

Stempelstg.

2 Uhr

Münzstätte

Perinthos (Herakleia)

InfoInfo

Region

Thrakien

Info

Land

Türkei

Info

Literatur

F. Imhoof-Blumer, Nymphen und Chariten auf griechischen Münzen, JIAN 11, 1908, 148 Nr. 424 Taf. 9,18 (Rs. in Abb.); E. Schönert, Die Münzprägung von Perinthos (1965) 240 Nr. 779,1 Taf. 48 (dieses Stück, Vs. in Abb.); M. Bernhart, Dionysos und seine Familie auf griechischen Münzen, JNG 1, 1949, 125 Nr. 979 Taf. 6,18.

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Accession

1906 Löbbecke

Vorbesitzer

Arthur Löbbecke

Info dnb viaf

Objektnummer

18200746

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18200746

LIDO-XML