Antoninus Pius

Antoninus Pius

151-152 n. Chr.

 

Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

IMP CAES T AEL HADR [ANT]ONINVS AVG PIVS P P. Kopf des Antoninus Pius mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite

TR POT XV C-OS IIII // ANNONA AVG. Annona sitzend nach l., in der r. Hand Ähren über Modius mit Ähren, im l. Arm ein Füllhorn haltend. Beiderseits S - C.

Dargestellte/r

Antoninus Pius

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Antoninus Pius

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

151-152 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Sesterz

Info

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

25,61 g

Durchmesser

31 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom

InfoInfo

Region

Italia

Info

Land

Italien

InfoInfo

Literatur

P. L. Strack, Untersuchungen zur römischen Reichsprägung des zweiten Jahrhunderts III. Die Reichsprägung zur Zeit des Antoninus Pius (1937) 148 Nr. 1069; RIC III Nr. 891; Robertson, Hunter II Nr. 292.

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.3.ant.891

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Accession

1932/307

Vorbesitzer

Ernst Lejeune - 1932

Info dnb viaf wikipedia

Objektnummer

18204622

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18204622

LIDO-XML

Patenschaften

Albert-M. Beck