Priene

Priene

um 150 v. Chr.

 

Fundmünzenprojekte

Vorderseite

Büste der Athena mit Halskette, traubenförmigem Anhänger und attischem Helm nach r. Der attische Helm mit Stirnschirm und aufgeschlagener Ohrberge ist mit drei Helmbüschen versehen, von denen zwei sichtbar sind, der Helmkessel mit Ranke.

Rückseite

ΠΡΙΗΝΕΩΝ / ΑΚΡΙΣΙΟΣ. Bias steht in Vorderansicht. Der Philosoph trägt einen Mantel und hält einen langen Stab in der r. Hand, der l. Arm ist verhüllt. Neben ihm r. steht ein Dreifuß.

Dargestellte/r

Bias

Info dnb viaf wikipedia

Münzstand

Stadt

Datierung

um 150 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Drachme

Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,42 g

Durchmesser

17 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Priene

InfoInfo

Region

Ionien

Info

Land

Türkei

Info

Literatur

K. Regling, Die Münzen von Priene (1927) 34-36 Nr. 30,1 Taf. 3 (dieses Stück, um 150 v. Chr.).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Hellenismus

Magistrat (Ant)

Akrisios

Info nomisma

Accession

1919/58 FM Priene

Objektnummer

18214237

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18214237

Fundort

Türkei, Priene Info Info

LIDO-XML