Tarent

Tarent

ca. 510-500 v. Chr.

 

Ausstellungen im Alten Museum
AM-001/74 Beginn der Münzprägung

Vorderseite

TARAΣ. [retrograd]. Der nackte Apollon Hyakinthios kniet nach l., in seiner l. Hand hält er hinter dem Körper eine Leier (lyra), in der r. Hand hält er eine Hyazinthe, an welcher er riecht. Sogenannter laufender Hund als Rand.

Rückseite

Dasselbe Bild wie auf der Vorderseite nun nach r. und seitenverkehrt. Das Ganze vertieft (inkus) und mit Binnenzeichnung. Strichmuster als Rand.

Münzstand

Stadt

Datierung

ca. 510-500 v. Chr.
Archaik

Nominal

Stater

Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

7,99 g

Durchmesser

26 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Tarent

InfoInfo

Region

Kalabrien

InfoInfo

Land

Italien

InfoInfo

Literatur

Friedländer - von Sallet Nr. 653 (dieses Stück); Schultz (1997) Nr. 113 (dieses Stück, um 510 v. Chr.); W. Fischer-Bossert, Chronologie der Didrachmenprägung von Tarent 510-280 v. Chr. (1999) 45 Nr. 1 b Taf. 1 (V1/R1, dieses Stück, 510-450 v. Chr.); C. M. Kraay, Archaic and Classical Greek Coins (1976) 367 Nr. 663 Taf. 38 (ca. 510 v. Chr.); N. K. Rutter, Historia Numorum Italy (2001) 93 Nr. 824 (510-500 v. Chr.).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Archaik und Klassik

Accession

1867/28787

Vorbesitzer

Prosper Dupré - 1867

Info dnb viaf

Objektnummer

18216000

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18216000

LIDO-XML