Knossos

Knossos

ca. 350-325 v. Chr.

 

Ausstellungen im Alten Museum
AM-002/62a Die klassische Zeit

Vorderseite

Kopf der Hera mit Ohrring, Perlenkette und Palmettendiadem nach l., die teils hochgesteckten Haare fallen im Nacken offen herab.

Rückseite

ΚΝΩΣΙΩΝ. Ein quadratisches Labyrinth, im l. F. Pfeilspitze, darüber A, im r. F. Blitzbündel, darüber P.

Münzstand

Stadt

Datierung

ca. 350-325 v. Chr.
Klassik

Nominal

Stater

Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

11,14 g

Durchmesser

22-25 mm

Stempelstg.

5 Uhr

Münzstätte

Knossos

InfoInfo

Region

Kreta

InfoInfo

Land

Griechenland

Info

Literatur

K. Regling, Die antike Münze als Kunstwerk (1924) Nr. 654 Taf. 31 (dieses Stück); J. N. Svoronos, Numismatique de la Crète ancienne (1890) 73 Nr. 67 Taf. 6, 6 (dieses Stück); BMC Crete 21 Nr. 24 Taf. 5, 11 (350-220 v. Chr.). Vgl. G. Le Rider, Monnaies Crétoises du Ve au Ier siècle av. J.-C. (1966) 200 Taf. 30, 11-12 (Gegenstempel auf der Vs.).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Archaik und Klassik

Accession

1900 Imhoof-Blumer

Vorbesitzer

Friedrich Imhoof-Blumer

Info dnb viaf wikipedia

Objektnummer

18216476

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18216476

LIDO-XML