Röm. Republik: Mn. Aemilius Lepidus

Röm. Republik: Mn. Aemilius Lepidus

114-113 v. Chr.

 

Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

ROMA. [MA ligiert]. Drapierte weibliche Büste mit Halskette, Diadem und Lorbeerkranz (Roma?) nach r. Dahinter XVI (ligiert).

Rückseite

MN AE-MILIO / L-E-P. [MN ligiert]. Dreibogiger Aquaedukt, darauf Reiterstatue nach r.: Reiter mit Panzer und Kranz, Lanze in der r. Hand.

Münzstand

Stadt

Datierung

114-113 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Denar (ANT)

Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,86 g

Durchmesser

18 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom

InfoInfo

Region

Italia

Info

Land

Italien

InfoInfo

Literatur

Crawford Nr. 291,1.

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-291.1

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Republik

Münzmeister (MM Ant)

Manius Aemilius Lepidus

Info nomisma

Accession

1836 Wolański

Vorbesitzer

Landrat Tadeusz von Wolański - 1836

Info dnb viaf

Objektnummer

18259105

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18259105

LIDO-XML