Person GND

Name

Schütz, Siegmund (26.07.1906 Dessau -1998 Berlin)

Bildhauer, Modelleur und Medailleur
1926-1928 Studium an der Hochschule der Künste in Dresden bei K. Albiker, 1928-1931 an der Kunstgewerbeschule Dresden, seit 1932 Gestalter bei der Staatlichen Porzellan-Manufaktur (KPM) in Berlin, von 1936-1970 fester Mitarbeiter der Manufaktur. Umfangreiches Medaillenschaffen mit Arbeiten bevorzugt in Biskuitporzellan. Der Nachlass des Medaillenwerks befindet sich im Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin.
Beteiligung an internationalen Medaillenausstellungen der FIDEM von Köln 1971 bis London 1992

Lit. (Auswahl): B. Mundt, 40 Jahre Porzellan. Siegmund Schütz zum 80. Geburtstag. Berlin (1986); Hommage zum 90. Geburtstag. Siegmund Schütz und Trude Petri. Gestaltung für die Staatliche Porzellan-Manufaktur (KPM) Berlin und andere Arbeiten. Mit Beiträgen von S. Achenbach, I. Becker, B. Fischer und W. Steguweit. Berlin (1996).

Types

Design Info, Medalist Info, previous Owner Info, Sitter Info

GND

http://d-nb.info/gnd/118762168 GND

VIAF

http://viaf.org/viaf/96418808 nomisma

Wikipedia [de]

http://de.wikipedia.org/wiki/Siegmund_Schütz nomisma

Permalink

https://ikmk.smb.museum/ndp/person/43