Commodus

Commodus

186-187 n. Chr.

 

Ausstellung im Bode-Museum
Raum 242, BM-040/010 Römische Medaillone. Bronze

Vorderseite

M COMMODVS ANTONINVS - PIVS FELIX AVG BRIT. Drapierte Panzerbüste des Commodus mit Lorbeerkranz in der Brustansicht nach r.

Rückseite

P M TR P XII IMP VIII COS V P P. Ein Heros oder König sitzt auf einem Felsblock nach r. Die r. Hand ist aufgestützt, in der l. Hand ein Zepter. Ihm gegenüber ein Dioskur vor seinem Pferd nach l., der in der l. Hand einen Speer hält und die r. Hand auf den Hals des Pferdes auflegt.

Dargestellte/r

Commodus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Commodus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

186-187 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

53,63 g

Durchmesser

37 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Rom Info Info

Region

ItaliaInfo

Land

ItalienInfoInfo

Literatur

H. Dressel, Die römischen Medaillone des Münzkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin (1973) 146 ff. Nr. 77.

Sachbegriff

Medaillon (ANT)

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Accession

1911/385

Veräußerer

Firma Dr. Jacob Hirsch (München)
Info

dnb viaf wikipedia

Vorbesitzer

Wilhelm von Bode
dnb viaf wikipedia

Objektnummer

18200708

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18200708

LIDO-XML Info