Reinhart d. Ä., Hans: Moses und der brennende Dornbusch/Die Heiligen Drei Könige

Reinhart d. Ä., Hans: Moses und der brennende Dornbusch/Die Heiligen Drei Könige

1538

 

Münzkabinett, Tresor

Obverse

DOMINVS MOYSI DE RVBRO / LOQVITVR ET IN EGIPTVM / MITTIT AD PHARONEM / EXOD III. [AR ligiert]. Moses vor Gottvater in dem brennenden Dornbusch. Am Boden links von ihm eine Schlange, rechts hinter ihm Schafherde und Busch.

Reverse

INVENERVNT PVERVM CVM MARIA / ADORAVERVNT ET OBTVLE / RVNT MVNERA AVRVM / THVS ET MIRRA / MATII // MDXXXVIII. [AR, NE ligiert]. Anbetung durch die Heiligen Drei Könige. In offener Hütte sitzt Maria, das Kind auf dem Schoß, rechts vor ihr die drei Magier mit Geschenken. Links Joseph mit dem Licht, an der Krippe Ochs und Esel, im Hintergrund Kirche. Signatur: HR.

Medalist

Hans der Ältere Reinhart
dnb viaf wikipedia

Class/status

Private issue

Date

1538
Renaissance

Material

Silver

Production

struck

Weight

52,26 g

Diameter

70 mm

Die-axis

12 h

Region

Sachsengeonames

Country

Deutschlandgeonames

Publications

G. Habich, Die deutschen Schaumünzen des XVI. Jahrhunderts II (1931) 285 Nr. 1971; W. Steguweit, Europäische Medaillenkunst von der Renaissance bis zur Gegenwart (1995) 96 Abb. 139 (dieses Stück).

Item

Medal

Department

Medals, Renaissance

Provenience

Mindestens seit 1904 im Bestand des Münzkabinetts.

Accession

Ohne Nummer

Object number

18201141

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18201141

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info

godparenthood

Christina und Saskia Höhn