Röm. Republik: L. Flaminius Chilo

Röm. Republik: L. Flaminius Chilo

43 v. Chr.

 

Ausstellungen im Alten Museum
AM-009/084a Die Römische Republik nach Einführung des Denars

Vorderseite

Bekränzter Kopf des Gaius Iulius Caesar nach r.

Rückseite

IIII VIR - L FLAMINIVS. Eine Göttin (Venus?) steht nach l., in der r. Hand hält sie einen Merkurstab (caduceus) und im l. Arm ein Zepter.

Dargestellte/r

Gaius Iulius Caesar
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Stadt

Datierung

43 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Denar (ANT) Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,93 g

Durchmesser

21 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Info Info

Region

ItaliaInfo

Land

ItalienInfoInfo

Literatur

Crawford Nr. 485,1 (43 v. Chr.); B. Woytek, Arma et Nummi. Forschungen zur römischen Finanzgeschichte und Münzprägung der Jahre 49 bis 42 v. Chr. (2003) 445-448. 558 (41 v. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-485.1

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Republik

Münzmeister (MM Ant)

Lucius Flaminius Chilo
Info

nomisma

Accession

1886/75

Vorbesitzer

Dr. Alfred von Sallet - 1886
Info

dnb viaf wikipedia

Objektnummer

18202181

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18202181

LIDO-XML Info