Röm. Republik: C. Iulius Caesar (Octavianus)

Röm. Republik: C. Iulius Caesar (Octavianus)

43 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Ausstellungen im Alten Museum
AM-009/100 Die Römische Republik nach Einführung des Denars

Vorderseite

C CAESAR COS PONT AVG. [NT, AV ligiert]. Kopf des Gaius Iulius Caesar (Octavianus) mit Bart nach r.

Rückseite

C CAESAR DICT PERP PONT MAX. [MA ligiert]. Kopf des Gaius Iulius Caesar mit Lorbeerkranz nach r.

Dargestellte/r

Gaius Iulius Caesar
dnb viaf nomisma wikipedia
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

43 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Aureus Nomisma GND

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

7,97 g

Durchmesser

20 mm

Stempelstg.

3 Uhr

Region

ItaliaNomisma

Land

ItalienNomismageonames

Literatur

B. Weisser, Die Münzprägung unter Kaiser Augustus - Einblicke in eine Umbruchszeit zwischen später Republik und früher Kaiserzeit, in: G. Köster - M. Puhle (Hrsg.), Otto der Große und das Römische Reich. Kaisertum von der Antike zum Mittelalter (2012) 87 Nr. 4 (diese Münze); Crawford Nr. 490,2 (Gallia Cisalpina oder Italia, 43 v. Chr.); B. Woytek, Arma et Nummi. Forschungen zur römischen Finanzgeschichte und Münzprägung der Jahre 49 bis 42 v. Chr. (2003) 472-476. 556 (Militärmünzstätte vor Rom, 43 v. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-490.2

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Republik

Consul

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia

Veräusserer (an Museum)

Henri Hoffmann
Info

dnb viaf info

Accession

1861/21555

Objektnummer

18202283

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18202283

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info