Röm. Republik: C. Iulius Caesar (Octavianus)

Röm. Republik: C. Iulius Caesar (Octavianus)

ca. 32-29 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Ausstellungen im Alten Museum
AM-010/009a Die Münzprägung des Augustus

Vorderseite

Geflügelte Büste der Victoria nach r.

Rückseite

CAESAR - DIVI F. Nackte männliche Gestalt (Neptunus?) steht nach l., den r. Fuß auf Globus aufgestellt, in der r. Hand eine Schiffszier, in der l. ein Zepter haltend.

Münzstand

Stadt

Datierung

ca. 32-29 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Denar (ANT) Nomisma GND

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,65 g

Durchmesser

21 mm

Stempelstg.

3 Uhr

Münzstätte

Rom? Nomisma geonames


Brindisi? Nomisma geonames

Region

ItaliaNomisma

,

ItaliaNomisma

Land

ItalienNomismageonames

,

ItalienNomismageonames

Literatur

B. Weisser, Die Münzprägung unter Kaiser Augustus - Einblicke in eine Umbruchszeit zwischen später Republik und früher Kaiserzeit, in: G. Köster - M. Puhle (Hrsg.), Otto der Große und das Römische Reich. Kaisertum von der Antike zum Mittelalter (2012) 88 Nr. 12a (diese Münze); RIC I² Nr. 256 (Rom oder Brundisium, ca. 32-29 v. Chr.); BNat I³ Nr. 12-17 (Rom, 29 v. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.256

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Republik

Accession

1864/28693

Objektnummer

18202371

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18202371

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info