Otacilia Severa

Otacilia Severa

ca. 244-246 n. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

MARCIA OTALICIL SEVERA AVG. Drapierte Büste der Otacilia Severa in der Brustansicht nach r.

Rückseite

PVDI[CI]TIA AVG. Pudicitia sitzt nach l. und hebt mit der r. Hand ihrer Schleier an. In der l. Hand hält sie ein Zepter.

Dargestellte/r

Otacilia Severa
Info

viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Philippus I.
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

ca. 244-246 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Nominal

AureusInfo Nomisma GND NDP

Material

Gold Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

4,98 g

Durchmesser

20 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

RIC V-3 Nr. 123 a (datiert ca. 244-246 n. Chr.); R. Bland, The gold coinage of Philip I and family, Revue Numismatique 2014, 93-149. 120 Nr. 18 d mit Abb. (dieses Stück, datiert 245 n. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.4.ph_i.123A

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Accession

1861 Friedländer

Vorbesitzer

Benoni Friedländer
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Objektnummer

18202535

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18202535

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info