Neapolis

Neapolis

um 500 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Ausstellungen im Alten Museum
AM-001/44 Beginn der Münzprägung

Vorderseite

Gorgoneion in Frontalansicht, das Maul gefletscht, die Zunge ist weit herausgestreckt.

Rückseite

Ein Quadrat bildendes Incusum, aus vier nicht miteinander verbundenen Ecken gebildet.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

um 500 v. Chr.
Klassik http://vocab.getty.edu/aat/300020093 NDP

Nominal

StaterInfo Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt NDP

Gewicht

9,63 g

Durchmesser

20 mm

Münzstätte

Neapolis in Macedonia Nomisma geonames NDP

Region

MakedonienNomisma NDP

Land

GriechenlandNomismageonames NDP

Literatur

Schultz (1997) Nr. 64; C. M. Kraay, Archaic and classical Greek coins (1976) 363 Nr. 524 (um 500 v. Chr.); SNG Ashmolean V-3 Nr. 2319-2320 Taf. 43 (keine Datierung); SNG Kopenhagen Nr. 222-224 Taf. 6 (ca. 530-450 v. Chr.); New York Sale Auktion XI vom 11. Jan. 2006 Nr. 113 (um 500-480 v. Chr.).

Sachbegriff

Münze NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Archaik und Klassik

Accession

1852/9587

Vorbesitzer

Leopold Güterbock
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Objektnummer

18203256

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18203256

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info