Pergamon

Pergamon

216/217 n. Chr.

 

Temporäre Ausstellungen
TAU-030 2011 Pergamonausstellung

Vorderseite

AVT KPAT K MA-PKOC AVP ANTΩNEINOC. Panzerbüste des Caracalla mit Mantel über der l. Schulter und Lorbeerkranz in der Brustansicht nach r. Runder Gegenstempel im Bereich des Halses: Kranz.

Rückseite

EΠ-I CTP - M - KAIPEΛ / ATTA/ΛO/V ΠEPΓAMHNΩN // ΠΡΩΤΩN Γ NEOKOPΩN. Der Kaiser Caracalla in langem Mantel (Zivilgewand) opfert aus einer Schale in seiner r. Hand. Links steht als Opfertier ein Zebustier nach r. Die Opfer sind für Asklepios, der hier in einer sechsäuligen Tempelfront steht.

Dargestellte/r

Caracalla (Marcus Aurelius Antoninus)
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Stadt

Datierung

216/217 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

42,80 g

Durchmesser

45 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Pergamon Info Info

Region

MysienInfo

Land

TürkeiInfo

Literatur

B. Weisser, Die kaiserzeitliche Münzprägung von Pergamon (Diss. Phil München 1995) 12.1. Typ 1790 Nr. 480 (diese Münze). - Zum Gegenstempel: C. J. Howgego, Greek Imperial Countermarks (1985) Nr. 480 (Kranz).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Strategos

Marcus Caerelius Attalos
Info

Accession

1906 Löbbecke

Vorbesitzer

Arthur Löbbecke - 1906
Info

dnb viaf

Objektnummer

18203328

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18203328

LIDO-XML Info