Bilddateien sind lizenziert als Public Domain Mark 1.0. Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18203630. Aufnahme durch Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann).

Brandenburg: Joachim II.

1539

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Ausstellung im Bode-Museum
Raum 243, BM-078/02 Brandenburg-Preußen. Münzporträtgalerie

Vorderseite

IOACH II D G MAR BRA S R IMP P ELEC. Hüftbild des Kurfürsten Joachim II. nach rechts, in der rechten Hand das Kurzepter, darunter 1539. Oben Münzmeisterzeichen Mühlrad (Paul Mühlrad).

Rückseite

MON NOVA PRIN ELECT BRANDENB. [N retrograd]. Vierfeldiges Wappen mit aufgelegtem Kurschild (Brandenburg, Pommern, Nürnberg, Zollern).

Dargestellte/r

Joachim II. (1535-1571), Kurfürst von Brandenburg
dnb viaf wikipedia NDP

Münzstand

Kurfürstentum NDP

Münzherr

Joachim II. (1535-1571), Kurfürst von Brandenburg
dnb viaf wikipedia NDP

Datierung

1539
Renaissance http://vocab.getty.edu/aat/300021140 NDP

Nominal

3 Taler?Nomisma NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

65,26 g

Durchmesser

40 mm

Stempelstg.

1 Uhr

Münzstätte

Berlin Nomisma geonames NDP

Region

Brandenburggeonames NDP

Land

DeutschlandNomismageonames NDP

Literatur

B. J. von Arnim, Von Thalern des Churfürstlichen Brandenburgischen und Königlich Preußischen Regierenden Hauses (1788) Nr. 9 (dieses Stück); E. Bahrfeldt, Das Münzwesen der Mark Brandenburg unter den Hohenzollern bis zum Grossen Kurfürsten von 1415 bis 1640 (1895) Nr. 344; J. S. Davenport, German Talers 1500-1600 (1979) 24 Nr. A 8947; W. Steguweit - B. Kluge, Suum cuique. Medaillenkunst und Münzprägung in Brandenburg-Preußen (2008) Nr. 62 (dieses Stück).

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Neuzeit, 16. Jh.

Münzmeister (MM Nz)

Paul Mühlrad
Info

NDP

Accession

Alter Bestand (vor 1839)

Vorbesitzer

Bernd Jakob von Arnim
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

18203630

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18203630

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info