Syrakus

Syrakus

ca. 405-380 v. Chr.

 

Ausstellungen im Alten Museum
AM-003/028a Klassische Münzen. Unteritalien und Sizilien

Obverse

ΣΥΡΑKOΣIΩΝ. Weiblicher Kopf (wohl Arethusa) nach l. mit Perlhalsband und Ohrring. Das lockige Haar ist von einer sternverzierten Sphendone und einer Ampyx gefaßt. Im Nacken die Signatur EYAI.

Reverse

Herakles im Kampf mit dem nemeischen Löwen. Der unbekleidete Heros kniet auf felsigem Boden nach r. und hat den sich wehrenden Löwen von vorne um den Hals gepackt.

Class/status

City

Date

ca. 405-380 v. Chr.
Klassik

Denomination

100 Litren Nomisma

Material

Gold

Production

struck

Weight

5,80 g

Diameter

16 mm

Die-axis

3 h

Mint

Syrakus Nomisma geonames

Region

SizilienNomismageonames

Country

ItalienNomismageonames

Publications

Schultz (1997) Nr. 159 (dieses Stück); D. Bérend, Le monnayage d'or de Syracuse sous Denys I, in: La monetazione dell’età dionigiana. 8. Kongreß des Zentrums für numismatische Studien 1983 (1993) 117 Nr. 9, 1 (dieses Stück); G. de Ciccio, Gli Aurei Siracusani di Cimone e Eveneto (1957) Nr. 22 (dieses Stück, V13/R15); J. Liegle, Euainetos. Eine Werkfolge nach Originalen des Staatlichen Münzkabinetts zu Berlin (1941) Taf. 7-8. Vgl. N. K. Rutter, The Greek Coinages of Southern Italy and Sicily (1997) 155 Abb. 170 (Signatur A, datiert 405-400 v. Chr.). Vgl. Chr. Boehringer, Zu Finanzpolitik und Münzprägung des Dionysios von Syrakus, in: O. Mørkholm - N. M. Waggoner (Hrsg.), Greek Numismatics and Archaeology. Essays in Honor of M. Thompson (1979) Nr. 16 Taf. 38 (Signatur auf der Rs. um die Buchstaben -NE erweitert).

Item

Coin

Department

Antiquity, Griechen, Archaik und Klassik

Die-cutter

Euainetos
Info

dnb viaf

Accession

1906 Löbbecke

Previous owners

Arthur Löbbecke
Info

dnb viaf

Object number

18205545

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18205545

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info