Augustus

Augustus

ca. 20-19 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

Kopf des Augustus nach r.

Rückseite

IOVI / VOT SVSC / PRO SAL / CAES AVG / S P Q R. Fünfzeilige Aufschrift in Eichenkranz.

Dargestellte/r

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

ca. 20-19 v. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Denar (ANT) Nomisma GND

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,82 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Colonia Patricia (Cordoba)? Nomisma geonames

Region

HispaniaNomisma

Land

SpanienNomismageonames

Literatur

Friedländer - von Sallet Nr. 971 A; RIC I² Nr. 57 (datiert ca. 20-19 v. Chr.); BNat I³ Nr. 1233. - Zum Fund: A. von Sallet, Der Denarfund von Metz, ZfN 9, 1882, 172-185, bes. 173 Nr. 1.

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.57

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Veräusserer (an Museum)

Firma Zschiesche & Köder
Info

dnb viaf

Accession

1881/220

Objektnummer

18207591

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18207591

Fundort

Frankreich, Metz geonames

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info