Attaliden: Eumenes II.

Attaliden: Eumenes II.

197-ca. 190 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

Kopf des Philetairos mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite

ΦIΛETAIPOY. Athena sitzt nach l. und hält vor sich einen Rundschild, mit ihrer l. Hand bekränzt sie den Königsnamen. An ihrer l. Schulter ein Speer. Im r. F. außen ein Bogen, im l. F. innen ΔI, außen ein Stylis-Thyrsos (?).

Dargestellte/r

Philetairos
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Eumenes II.
dnb viaf wikipedia

Datierung

197-ca. 190 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Tetradrachme Nomisma GNDInfo

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

16,35 g

Durchmesser

33 mm

Stempelstg.

1 Uhr

Münzstätte

Pergamon Nomisma geonames

Region

MysienNomisma

Land

Türkeigeonames

Literatur

U. Westermark, Das Bildnis des Philetairos von Pergamon (1961) 71 Stempel V. CXXIX - R. 1 Taf. 13 (dieses Stück, Gruppe VII unter Eumenes II.); K. Regling, Hellenistischer Münzschatz aus Babylon, ZfN 38, 1928, 92 ff. 116 f. Nr. 69 Taf. 11 (dieses Stück, nur Rs. in Abb.) = IGCH I Nr. 1774.

Webportale

http://coinhoards.org/id/igch1774

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Hellenismus

Accession

1928/367

Objektnummer

18207684

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18207684

Fundort

Irak, Babylon Nomisma geonames

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info