Augustus

Augustus

ca. 25-23 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

AVGVST. Kopf des Augustus nach l. Im r. F. eine Punze.

Rückseite

P CARIS-I - LEG. Victoria steht nach r. und schmückt ein Siegesmal (tropaeum). Unten l. ein Dolch und r. ein Krummschwert zu Füßen des Siegesmals (tropaeum).

Dargestellte/r

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

ca. 25-23 v. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Nominal

QuinarInfo Nomisma NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

1,86 g

Durchmesser

14 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Augusta Emerita (Mérida) Nomisma geonames NDP

Region

HispaniaNomisma NDP

Land

SpanienNomismageonames NDP

Literatur

RIC I² Nr. 1 b; BNat I³ Nr. 1072-1076.

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.1B

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Legatus pro praetore

P. Carisius
Info

nomisma wikipedia NDP

Provenienz

Durch Julius Friedländer in Italien für die Königlichen Museen erworben.

Accession

1846/5905

Objektnummer

18207922

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18207922

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info