Augustus

Augustus

um 18 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

[OB / CIVIS / SERVATOS]. CIVIS im Eichenkranz (corona civica), flankiert von zwei Lorbeerzweigen, darüber OB, darunter SERVATOS.

Rückseite

[T QV]INCTIVS CRISP[IN ? SVLPIC ? III VIR A A A F F]. [Ergänzung unsicher]. Umgeben von der Aufschrift ein großformatiges S C.

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

um 18 v. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Nominal

SesterzInfo Nomisma GND NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

25,19 g

Durchmesser

36 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

RIC I² Nr. 328 oder 329 (Zuordnung abhängig von Ergänzung der Rs.-Legende).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.328

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Münzmeister (MM Ant)

Titus Quinctius Crispinus Sulpicianus
Info

nomisma wikipedia NDP

Accession

1861 Friedländer

Vorbesitzer

Benoni Friedländer - 1858
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Objektnummer

18208029

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18208029

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info