Faltz, Raimund: Erweiterung der Stadt Berlin

Faltz, Raimund: Erweiterung der Stadt Berlin

1700

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Ausstellung im Bode-Museum
Room 244, BM-094/27 Brandenburg-Preußen 16.-18. Jh.

Obverse

FRIDER III D G MARCH BRAND S R I A C ET ELECT. Geharnischtes Brustbild Friedrich III. nach rechts im Profil mit Allongeperücke und Manteldraperie. Unter dem Armansatz die Medailleursignatur R FALTZ.

Reverse

ORNAVIT ET AVXIT // POMOERYS AEDIFICYS / CIVIBVS ARTIBVS / COMMERCYS. [AE ligiert. „Er schmückt und vergrößert bezogen auf Umfang, Bauten, Einwohner, Künste und Gewerbe“]. Grundriss der Stadt mit Befestigungsanlagen und dem SPRE FLVS. In Wappenschilden: BER/LIN, COLLN, FRIDE/RICHS/WERDE, DORO/THEN/STAT, FRIDE/RICH/STAT. Unten die Medailleursignatur RF und Jahreszahl 1700.

Medalist

Raimund Faltz
Info

dnb viaf wikipedia

Authority

Friedrich III./I. (1688-1713), Kurfürst von Brandenburg, seit 1701 König in Preußen
dnb viaf wikipedia

Date

1700
Barock

Material

Silver

Production

struck

Weight

116,57 g

Diameter

66 mm

Mint

Berlin Nomisma geonames

Region

Brandenburggeonames

Country

Deutschlandgeonames

Publications

Ch. H. Gütther, Leben und Thaten Herrn Friederichs des Ersten (1750) Nr. 38 (auch in Gold zu 100 Dukaten!); W. Steguweit, Raimund Faltz. Medailleur des Barock. Berliner Numismatische Forschungen Neue Folge 9 (2004) 92 ff. Nr. 28 (dieses Stück); J. Menadier, Schaumünzen des Hauses Hohenzollern (1901) Nr. 204 Taf. 24 (dieses Stück); G. Brockmann, Die Medaillen Joachim I. - Friedrich Wilhelm I. 1499-1740 (1994) Nr. 366 (dieses Stück erwähnt); W. Steguweit - B. Kluge, Suum cuique. Medaillenkunst und Münzprägung in Brandenburg-Preußen (2008) Nr. 61 (dieses Stück).

Item

Medal

Department

Medals, Brandenburg-Preußen

Object number

18208568

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18208568

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info