Verona: Stadt

Verona: Stadt

1218-1250

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

+ VERONA. Scheibenkreuz, in den Winkeln CI-VI-CI-VI.

Rückseite

+ CI+VI+CI+VI. Scheibenkreuz, in den Winkeln VE-RO-N-A.

Münzstand

Stadt

Münzherr

Friedrich II. (1197-1250), König von Sizilien, seit 1212 deutscher König, seit 1220 Kaiser
dnb viaf wikipedia

Datierung

1218-1250
Hochmittelalter

Nominal

Grosso

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

1,63 g

Durchmesser

18 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Verona geonames

Region

Venetiengeonames

Land

ItalienNomismageonames

Literatur

Corpus Nummorum Italicorum VI. Venetien (1913) 265 Nr. 13; E. Biaggi, Monete e zecche medievali Italiane dal sec. VIII al sec. XV (1992) Nr. 2971; F. Berger in: M. Fansa - K. Ermete (Hrsg.), Kaiser Friedrich II. (1194-1250). Welt und Kultur des Mittelmeerraumes. Katalog Oldenburg (2008) 353 Nr. III.44 (dieses Stück).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Mittelalter, Hochmittelalter

Accession

1861 Friedländer

Vorbesitzer

Benoni Friedlaender
Info

dnb viaf wikipedia

Objektnummer

18209382

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18209382

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info