Dobberkau, Heide: Schafherde

Dobberkau, Heide: Schafherde

1980

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

Schafherde von neunzehn Tieren bewegt sich auf den Betrachter zu. In der Mitte der Herde ein Widder. Unten die Signatur HD (Heide Dobberkau).

Medailleur

Heide Dobberkau
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Münzstand

Privatausgabe NDP

Datierung

1980
Moderne seit 1900 http://vocab.getty.edu/aat/300404514 NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

gegossen NDP

Gewicht

353,00 g

Durchmesser

120 mm

Land

Deutschlandgeonames NDP

Literatur

XIX. FIDEM-Kongreß Florenz (1983) Nr. 568; M. Heidemann, Ein Besuch bei der Bildhauerin und Medailleurin Heide Dobberkau, in: W. Steguweit (Hrsg.), Die Kunstmedaille in Deutschland 10 (1999) 24 Nr. 17; W. Steguweit, Kunstmedaillen der Gegenwart in Deutschland. Sammlung Wimmelmann. Das Kabinett 7 (2002) 35 Nr. 80; W. Steguweit, Medaillenkunst in Köln im 20. Jahrhundert. Die Kunstmedaille in Deutschland 24 (2007) 294 Nr. 10; G. Steguweit, Seelenverwandtschaft. Tierdarstellungen im Schaffen von Heide Dobberkau, in: W. Steguweit (Hrsg.), Hilde-Broër-Preis für Medaillenkunst. Die Kunstmedaille in Deutschland 26 (2008) 45.

Sachbegriff

Medaille NDP

Abteilung

Medaillen, 20. Jh. bis heute

Accession

2002/337

Vorbesitzer

Georg Wimmelmann
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Objektnummer

18211675

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18211675

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info