Markus Sittikus Graf von Hohenems

Markus Sittikus Graf von Hohenems

1613

 

Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

MARCVS SITICVS ARCHIE SALIS SED AP L. Büste des Markus Sittikus nach rechts.

Rückseite

QVI FVNDATIS PROTEGITE. [TE ligiert. Was ihr begründet habt, beschützt]. St. Rupert und St. Virgil im Bischofsornat thronend, zwischen sich oben Legatenhut und Kreuz, unten gräflicher Wappenschild. Unten die geteilte Jahreszahl 16-13.

Münzstand

Erzbistum

Münzherr

Markus Sittikus Graf von Hohenems (1612-1619), Erzbischof von Salzburg
dnb viaf wikipedia

Datierung

1613
Barock

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

24,24 g

Durchmesser

39-32 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Salzburg Info

Region

SalzburgInfo

Land

ÖsterreichInfo

Literatur

M. Bernhart - K. Roll, Die Münzen und Medaillen des Erzstiftes Salzburg II (1929/1930) Nr. 1947 (dieses Stück, 8 Dukaten).

Sachbegriff

Medaille

Abteilung

Medaillen, Barock und Rokoko

Objektnummer

18214170

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18214170

LIDO-XML Info

Patenschaften

Karl Heinz Müller