Monogrammist FF: Schlacht bei Fehrbellin

Monogrammist FF: Schlacht bei Fehrbellin

1675

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Obverse

A DOMINO HOC FACTUM ET MIRABILE EST IN OCULIS NOSTRIS. [Dies ist durch den Herrn geschehen und wunderbar in unseren Augen. Psalm 118, 23]. Auf einem Hügel der nach links zu seinem tödlich getroffenen Stallmeister Froeben reitende Kurfürst, im Mittelgrund Darstellung der Schlachtformation, im Hintergrund Fluss mit dem Ort Fehrbellin in der Mark Brandenburg. Unten Signatur FF.

Reverse

[siehe Kommentar]. 14-zeilige Aufschrift. Unten in großen Initialen S D G (Soli Deo Gloria = Gott allein die Ehre).

Authority

Friedrich Wilhelm (1640-1688), der Große Kurfürst
dnb viaf wikipedia NDP

Date

1675
Barock http://vocab.getty.edu/aat/300021147 NDP

Material

Silver Nomisma NDP

Production

struck NDP

Weight

90,30 g

Diameter

70 mm

Region

Brandenburggeonames NDP

Country

Deutschlandgeonames NDP

Publications

J. C. C. Oelrichs, Erläutertes Chur-Brandenburgisches Medaillencabinet aus richtig in Kupfer, von lauter Originalien, abgebildeten, beschriebenen und in chronologischer Ordnung, größesten Theils aus archivischen Nachrichten historisch erklärten Gedächtnißmünzen (1778) Nr. 42; J. Menadier, Schaumünzen des Hauses Hohenzollern (1901) Nr. 153 (dieses Stück); W. Steguweit - B. Kluge, Suum cuique. Medaillenkunst und Münzprägung in Brandenburg-Preußen (2008) Nr. 34 (dieses Stück). Vgl. G. Brockmann, Die Medaillen Joachim I. - Friedrich Wilhelm I. 1499-1740 (1994) Nr. 220 (Johann Höhn).

Item

Medal NDP

Department

Medals, Brandenburg-Preußen

Object number

18214225

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18214225

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info