Marl, Friedrich Eberhard: Geburt Friedrich (II.)

Marl, Friedrich Eberhard: Geburt Friedrich (II.)

1712

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

FRIDERICVS D G - REX BORVSSIAE. Belorbeerte und unbekleidete Büste Friedrichs I. nach rechts. Unten die Medailleursignatur F MARL.

Rückseite

NVBILA PELLIT // EXOPT NATALIB FRIDERICI PRINC / PRVSS ET ARAVS LVCTVS PVBL / PVBLICA FELICIT PENSATVS / BEROL D XXIV IAN / M DCCXII. [Die Wolken vertrieben. Mit der ersehnten Geburt des Friedrich, Prinzen von Preußen und Oranien, wurde die allgemeine Trauer durch das allgemeine Glück aufgewogen]. Ein über dem Horizont aufgehender, leuchtender Stern löst den wolkenverhangenen Himmel auf.

Dargestellte/r

Friedrich III./I. (1688-1713), Kurfürst von Brandenburg, seit 1701 König in Preußen
dnb viaf wikipedia

Medailleur

Friedrich Eberhard Marl
Info

Münzherr

Friedrich III./I. (1688-1713), Kurfürst von Brandenburg, seit 1701 König in Preußen
dnb viaf wikipedia

Datierung

1712
Barock

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

38,50 g

Durchmesser

49 mm

Münzstätte

Berlin Nomisma geonames

Region

Brandenburggeonames

Land

Deutschlandgeonames

Literatur

J. Menadier, Schaumünzen des Hauses Hohenzollern (1901) Nr. 283 (dieses Stück); G. Brockmann, Die Medaillen Joachim I. - Friedrich Wilhelm I. 1499-1740 (1994) Nr. 454 (dieses Stück); W. Steguweit - B. Kluge, Suum cuique. Medaillenkunst und Münzprägung in Brandenburg-Preußen (2008) Nr. 77 (dieses Stück).

Sachbegriff

Medaille

Abteilung

Medaillen, Brandenburg-Preußen

Objektnummer

18214279

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18214279

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info