Bubert, Heinrich: Reiterdenkmal Friedrich II.

Bubert, Heinrich: Reiterdenkmal Friedrich II.

1851

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Obverse

FRIEDR WILH III GRÜNDETE - FRIEDR WILH IV VOLLENDETE. Die Köpfe Friedrich Wilhelm III. und IV. gestaffelt nach rechts. Gewölbter Außenrand mit Adler und der Initiale FW im Wechsel. Unten die Signatur G LOOS DIR.

Reverse

DURCH DER ZEITEN EWIGKEIT BLEIBT ER - U WIRD BLEIBEN I D HERZEN D MENSCHEN // ENTHÜLLT D 31 MAY / 1851. Das Reiterdenkmal für Friedrich den Großen. Gewölbter Außenrand mit Adler und Initiale FR im Wechsel. Am Sockel STATUAR - C RAUCH und die Medailleursignatur H BUBERT - FEC.

Sitter/s

Friedrich Wilhelm IV. (1840-1861), König von Preußen
dnb viaf wikipedia NDP
Friedrich Wilhelm III. (1797-1840), König von Preußen
dnb viaf wikipedia NDP
Friedrich II. (1740-1786), König in, seit 1772 von Preußen
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Medalist

Heinrich Bubert
dnb viaf NDP

Class/status

Private issue NDP

Date

1851
Klassizismus http://vocab.getty.edu/aat/300056513 NDP

Material

Silver Nomisma NDP

Production

struck NDP

Weight

101,80 g

Diameter

61 mm

Mint

Berlin Nomisma geonames NDP

Region

Brandenburggeonames NDP

Country

Deutschlandgeonames NDP

Publications

W. Steguweit - B. Kluge, Suum cuique. Medaillenkunst und Münzprägung in Brandenburg-Preußen (2008) Nr. 153 (dieses Stück). Vgl. J. Menadier, Schaumünzen des Hauses Hohenzollern (1901) Nr. 433 (in Bronze); W. Steguweit (Hrsg.), Kunst und Technik der Medaille und Münze. Das Beispiel Berlin. Die Kunstmedaille in Deutschland 7 (1997) 188 Nr. 2.8 (dito).

Item

Medal NDP

Department

Medals, Brandenburg-Preußen

Producer

Firma Ostermann (vormals G. Loos), später Krüger
Info

NDP

Object number

18214514

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18214514

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info