Römisch-Kampanisch

Römisch-Kampanisch

225-212 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

Janusförmiger Dioskurenkopf mit Lorbeerkranz.

Rückseite

ROMA. Iupiter in von Victoria gelenktem Viergespann (quadriga) nach l. In der l. Hand hält er ein Zepter, mit der r. Hand schleudert er einen Blitz.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

225-212 v. Chr.
Hellenismus http://d-nb.info/gnd/4024313-8 NDP

Nominal

DrachmeInfo Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

3,29 g

Durchmesser

18 mm

Stempelstg.

7 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

LatiumNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

Beschreibung (1894) 168 Nr. 39; RRC Nr. 28,4 (Rom, 225-212 v. Chr.); N. K. Rutter, Historia Numorum. Italy (2001) 50 Nr. 335 (ca. 225-212 v. Chr., Rom und weitere Münzstätten).

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-28.4

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Republik

Accession

1869 Peytrignet

Vorbesitzer

Louis Peytrignet
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

18214791

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18214791

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info