Akanthos

Akanthos

ca. 450-400 v. Chr.

 

Ausstellungen im Alten Museum
AM-002/50a Die klassische Zeit

Vorderseite

Ein Löwe reißt einen Stier. Der Löwe ist von l. kommend auf den Rücken des nach l. zusammenbrechenden Stiers gesprungen und hat sich in dessen Flanke verbissen. Oben ΔΗ. Im Abschnitt Weinranke mit Blatt und Traube.

Rückseite

ΑΚΑΝΘΙΟΝ. Vertieftes quadratum incusum, in dessen Mitte ein kleineres erhabenes viergeteiltes Quadrat, darin umlaufend die Umschrift.

Münzstand

Stadt

Datierung

ca. 450-400 v. Chr.
Klassik

Nominal

Tetradrachme Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

17,05 g

Durchmesser

27-30 mm

Stempelstg.

9 Uhr

Münzstätte

Akanthos Info Info

Region

MakedonienInfo

Land

GriechenlandInfo

Literatur

K. Regling, Die antike Münze als Kunstwerk (1924) Nr. 480 Taf. 22 (dieses Stück); Schultz (1997) Nr. 62 (dieses Stück, 2. Hälfte 5. Jh. v. Chr.); J. Desneux, Les tétradrachmes d'Akanthos (1949) 91 Nr. 115 (480-424 v. Chr.).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Archaik und Klassik

Accession

1890/379

Veräußerer

Jean Paul Lambros
Info

dnb viaf

Objektnummer

18215384

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18215384

LIDO-XML Info